Die Strompreise steigen seit Jahre kontinuierlich an und durch einen Wechsel Ihres Stromanbieters können Sie pro Jahr viel Geld sparen. Unser Stromvergleich kann Ihnen dabei helfen einen günstigen Stromanbieter zu finden. Um den Vergleich durchzuführen müssen Sie nur Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch angeben. Hinweis: Ihren jährlichen Stromverbrauch finden Sie auf Jahresabschlussrechnung von Ihrem Stromanbieter.

Stromvergleichsrechner

[stromrechner]

Sollten Sie einen günstigen Stromanbieter gefunden haben und möchten gerne Ihren Stromanbieter wechseln dann sollten Sie die folgenden Daten bereit halten:

  • Den aktuellen Stand Ihres Stromzählers
  • Die Zählernummer Ihres Stromzählers
  • Die Kundennummer bei Ihrem aktuellen Stromanbieter

In der Regel hält der neue Stromanbieter ein Wechselformular online für bereit in dem nur noch die entsprechenden Daten eingeben werden müssen. Alles weitere übernimmt dann der neue Stromanbieter für Sie.

Worauf sollte bei der Wahl eines neuen Stromanbieters geachtet werden?

Bei den zahlreichen Stromtarifen ist es nur sehr schwer einen Überblick zu bekommen. Hier kann ein Stromvergleichsportal (z.B. www.stromvergleichsportal.com) helfen einen günstigen Stromtarif zu finden. Viele Menschen achten bei der Auswahl eines neuen Stromanbieters lediglich darauf, dass dieser den günstigsten Strompreis im Vergleich anbietet. Doch auch andere Aspekte sollten bei der Wahl eines Stromanbieters berücksichtig werden. So gibt es in dem Stromvergleichsrechner bspw. auch die Möglichkeit gezielt nach Ökostromanbietern zu suchen. Auch die Vertragslaufzeiten, Kündigungsfristen, Preisbindung und Verbraucherschutzkriterien sollten bei dem Stromanbieter-Vergleich berücksichtig werden.

Da der Strommarkt sehr dynamisch ist und sich die Strompreise häufig ändern, sollten Sie regelmäßig einen Stromvergleich durchführen und sich auch die Kündigungsfristen ihres aktuellen Stromanbieters notieren, damit Sie rechtzeitig zu einem günstigen Stromanbieter wechseln können.

Tipp: Wenn der aktuelle Stromanbieter eine Erhöhung des Strompreises mitgeteilt hat, dann kann das Sonderkündigungsrecht genutzt werden um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*